28
18.06.2024
Di 19 Uhr
Säulenhof Orangerieschloss
Open Air
€ 38 | 28

Junges Festspielticket: 15 €

Ticket Hotline
0331 28 888 28

Sarabandas Americanas

Furiose Tänze aus dem Schmelztiegel der Kulturen

Programm

Sarabanda, Chacona,  Zamacueca, Pasacalle, Folia und kein Ende:
In der traditionellen Musik Lateinamerikas leben die barocken Tänze weiter!

Mitwirkende

Luciana Mancini Mezzosopran
Francisco Brito Tenor

BACH CONSORT WIEN
Agnes Stradner, Bettina Pasteknik Violine
Sebastian Sciaraffia Barockgitarre
Martin Bruhn Perkussion
Rubén Dubrovsky Charango, Colascione & Leitung

Im 16. Jahrhundert begegnen sich in Lateinamerika drei Kulturen: Indigene Bevölkerung, spanische Eroberer und afrikanische Sklaven. Von Argentinien bis Mexiko entstehen explosionsartig neue Tänze mit aufregenden Namen. Als blinde Passagiere reisen diese Tänze mit der Kolonialbeute nach Spanien und weiter durch Europa. Die Vermischung der Kulturen nimmt ihren Lauf. Während die feurigen Tänze in der Alten Welt bald in Vergessenheit geraten oder unter demselben Namen andere Gestalt annehmen, bleiben sie in Südamerika in Form raffinierter Volksmusik lebendig und lehren uns viel über die ursprüngliche Art des Musizierens und des Instrumentenbaus in der Barockzeit. Diese Wurzeln bringt das Bach Consort Wien unter der Leitung von Rubén Dubrovsky in den Konzertsaal.


B Shuttlebus buchbar

Ort: