Capella Mediterranea

Ensemble in Residence
Künstlerische Leitung: Leonardo García Alarcón


Für ein Musikfestival ist es immer ein Gewinn, wenn sich ein vielseitiges Ensemble mit mehreren Auftritten in der stilistischen Bandbreite seines Könnens präsentieren kann. Darum haben die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci in diesem Jahr erstmals ein Ensemble in Residence verpflichtet.

Cappella Mediterranea empfahlen sich dafür mit ihrem ganz eigenen Genremix von kunstvoller Vokalpolyphonie über die Oper bis zum intimen Kammerkonzert, mit originellen Programmideen und einer besonderen Affinität zum Tanz. In Potsdam gaben sie 2017 mit Michelangelo Falvettis wiederentdecktem Oratorium »Il diluvio universale« ihren begeisternden Einstand, auch damals war der  Kammerchor Namur als kongenialer Partner mit dabei. Unter ihrem argentinischen Chef und Begründer Leonardo García Alarcón erkunden sie insbesondere den intensiven Musikaustausch zwischen Europa und Lateinamerika und wagen spannende Exkursionen in außerbarocke Gefilde. Seien Sie dabei, wenn Claudio Monteverdi in Sanssouci mit Astor Piazzolla Tango tanzt!


Konzerte mit CAPPELLA MEDITERRANEA und Leonardo García Alarcón:

19 Mi 19 Uhr Ovidgalerie Neue Kammern
Schlosskonzerte

Tanzmeister & Teufelsgeiger

ab 30 €

Tickets Mehr

31

Tanzmeister & Teufelsgeiger

Barocke Violinkunst zwischen Frankreich & Italien

20 Do 19 Uhr Friedenskirche Sanssouci
Kirchenkonzerte

Monteverdi – Piazzolla

ab 15 €

Tickets Mehr

32

Monteverdi – Piazzolla

Eine leidenschaftliche Begegnung

21 Fr 19 Uhr Friedenskirche Sanssouci
Kirchenkonzerte

Carmina Latina

ab 15 €

Tickets Mehr

35

Carmina Latina

Meister der spanischen Polyphonie entdecken die Rhythmen der Neuen Welt

22 Sa 11 Uhr Säulenhof Orangerieschloss
Von Jung bis Alt

Tango in Familie

12 €

Tickets Mehr

36