MusikfestspieleArchiv › 2015 Musik und Gärten › Kleines Gartenwörterbuch

Kleines Gartenwörterbuch

  • Florilegium: Lat. Blütenlese oder »Lesefrüchte«. Zusammenstellung von Bibelstellen, Redewendungen oder Zitaten berühmter Autoren / Suiten von Georg Muffat (1653-1704).
  • Fürst Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871): Preußischer Standesherr, Generalleutnant, Landschaftsarchitekt, Schriftsteller und Weltreisender.
  • Garten: Begrenztes Stück Land zur Anpflanzung von Gemüse, Obst, Blumen,... Abgewandelt aus dem althochdeutschen »garto« und indogermanischen »ghorto«, heißt Garten, Flechtwerk oder Zaun.
  • Hortus conclusus: Geschlossener Garten. Spielt als Bildmotiv eine besondere Rolle in der Mariensymbolik.
  • Hortus Musicus: Musikalischer Garten / Sammlung von Johann Adam Reincken (1643-1722).
  • I dodici giardini: Die zwölf Gärten / Andachtstext der Hl. Katharina von Bologna (1413-1463).
  • Il giardino d'amore: Der Liebesgarten. Gemälde van Peter Paul Rubens (1577-1640) in der Bildergalerie von Sanssouci. Serenata von Alessandro Scarlatti (1660-1725).
  • Il giardino armonico: Der harmonische Garten / Ein Italienisches Starensemble der Alten Musik.
  • Il giardino del piacere: Der Lustgarten / Triosonatensammlung von Johann Friedrich Meister (1638?-1697).
  • Il giardino segreto / The secret garden: Der geheime Garten, z.B. Garten Villa Illaire, Potsdam / Titel eines Kinder- und Jugendromans von Frances Hodgson Burnett (1849-1924).
  • Karl Foerster (1874-1970): Deutscher Gärtner mit Hauptwirkungsstätte Potsdam, Staudenzüchter, Schriftsteller und Philosoph.
  • Paradies/Paradiesgarten: Garten Eden in der Bibel. Griech. »paradeisos«. Persisch »pairidaeza« – eingezäunt.
  • Peter Joseph Lenné (1789-1866): Preußischer Gartenkünstler des deutschen Klassizismus. Er prägte fast ein halbes Jahrhundert die Gartenkunst in Preußen.
  • Rose: Jede Pflanzenart aus der Gattung Rosa. La Púrpura de la Rosa (Oper), Roman de la Rose (Buch), Il Giardino di Rose (Der Rosengarten / Oratorium von Alessandro Scarlatti), Rosa mystica (geheimnisvolle Rose / Teil der Mariensymbolik), Rosenkranz: Zähl- oder Gebetskette, die für das Rosenkranzgebet verwendet wird / gleichnamige Sonaten von Heinrich Ignaz Biber (1644-1704).
  • Ryoanjigarten: Ein 1499 angelegter Steingarten in der Nähe von Kyoto (Japan) / Inspiration für die Komposition Ryoanji von John Cage (1912-1992).
  • Sello: Deutsche Gärtnerfamilie, die in drei Generationen Hofgärtner hervorbrachte.
  • The Rare Fruits Council: Der Rat der raren Früchte / Barockensemble.
  • Vauxhall Gardens: 200 Jahre lang (1660-1859) Londons beliebtester Vergnügungspark.
  • Villa d'Este: Villa mit Garten in Tivoli bei Rom. Ikone der Renaissancekultur / Inspiration für Franz Liszt (1811-1886).

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner