Tickets Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Festspielabend der Alten Musik

Am 21. Juni kommt doch noch einmal richtig Festspielstimmung auf: Aus dem Schlosstheater im Neuen Palais überträgt rbbKultur den Festspielabend der Alten Musik, sowohl online als Festspiel-Videolivestream als auch im Radio auf 92,4 MHz. Ein Konzertabend, der alles in sich hat, was Musikfestspiele in Sanssouci ausmacht. Opernarien von Hasse, Graun und Telemann auf der Bühne des Schlosstheaters, Kammermusik von Barock bis Moderne aus Ovidgalerie, Raffaelsaal, Palmensaal, rund um Johann Sebastian Bachs Auseinandersetzung mit dem »Thema Regium«, dem königlichen Thema Friedrichs II., aus dem Musikzimmer des Neuen Palais.

In der Langen Nacht präsentieren sich Stars der Alten Musik und langjährige Partner der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci, die auch dieses Jahr mit dabei gewesen wären, wie die Akademie für Alte Musik Berlin, Lydia Teuscher, Michael Schmidt-Casdorff, Mayumi Hirasaki, Christine Schornsheim und Kristin von der Goltz. Durch den Abend führen im Gespräch Intendantin Dorothee Oberlinger und Christoph Vogtherr, der Generaldirektor der Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

Aus den bedeutenden historischen Musiksälen Potsdams: dem Schlosstheater und Musikzimmer des Neuen Palais, der Ovidgalerie, dem Raffaelsaal, dem Palmensaal und Konzertzimmer im Mamorpalais Neuer Garten

Im Gespräch führen durch den Abend
Prof. Dorothee Oberlinger, Intendantin der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Generaldirektor der Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten

Künstler

Lydia Teuscher, Sopran
Philipp Mathmann, Sopran
Florian Götz, Bariton
Dorothee Oberlinger, Blockflöte
Akademie für Alte Musik Berlin
Georg Kallweit, Leitung, Violine

Suyeon Kang, Violine
Dorothee Oberlinger, Blockflöte
Michael Schmidt-Casdorff, Traversflöte
Mayumi Hirasaki, Barockvioline
Christine Schornsheim, Cembalo, Hammerklavier
Kristin von der Goltz, Violoncello

Programm

Opernarien von
Johann Adolph Hasse (1699-1783)
»Piramo et Tisbe«
Carl Heinrich Graun (1704-1759)
»Cleopatra e Cesare«
Georg Philipp Telemann (1681-1767)
»Pastorelle en musique«

Kammermusik von
Arcangelo Corelli, Carl Philipp Emanuel Bach, Friedrich II., Ludwig van Beethoven, Isang Yun  rund um das »Thema Regium« aus dem »Musikalischen Opfer« von Johann Sebastian Bach

zum Kalender
191209-MPS-Landkarte-2020-Spielstaetten-RZ_ck_weboptimiertHeiliger SeeSacrowPark BabelsbergPfaueninselBerlinerVorstadtNutheJägeralleeAugust-Bebel-StraßeGlienicker SeeTieferSeeHavelHavelBerliner StraßeVolksparkKlein-GlienickeNedlitzerstr.Am KrongutJungfernseeBertinistraßeAm KanalAm PfingstbergKönigstraßeFriedrich-List-StraßeBabelsberger StraßeGr. Weinmeisterstr.HorstwegWeinbergstr.ZeppelinstraßeAlt NowawesNuthestraßeGroßbeerenstraßeRudolf-Breitscheid-StraßeMaulbeeralleeTeltowkanalAm Neuen GartenVoltairewegPappelalleeNuthestraßeHumboldtringNuthestraßeKarl-Marx-StraßePlantagenstraßeHeinrich-Mann-AlleePuschkinalleeBehlertstr.Berliner Str.Am BuchhorstPotsdamer Str.Geschwister-Scholl-StraßeKaiser-Friedrich-StraßeWerderscher DammMarquardter ChausseeLerchensteigAmundsenstraßeSeestreAlleestraßeBrandenburger StraßeHegelalleeFeuerbachstraßeLennéstraßeBahnhof MedienstadtBahnhof BabelsbergPark SanssouciBornstedtBornimVolksparkNeuer GartenNauenerVorstadtPOTSDAMHauptbahnhofCharlottenhof BhfGolm BhfAlter MarktNeues PalaisFriedenskircheSchlossSanssouciEhrenhofNeue KammernOrangerieschlossSanssouciEhrenhofInnenhofSchlosstheaterOvidgalerieLuisenplatzFreundschaftstempelBotanischerGartenFilmmuseumPotsdamKunst-& KreativhausRechenzentrumPotsdamMuseumThalia KinoBabelsbergHörsaalOrangerieNeuer GartenPalmensaalMarmorpalaisGartenparterreMaulbeeralleePflanzenhalleRaffaelsaal ObeliskportalGenusswerkstattim MarstallHistorische MühleBesucherzentrumGrundschuleMax DortuRokokosaalSchlossParetzSchlossCaputhSchlossCecilienhofSchlossCharlottenhofGlienicker BrückeNike-SäuleBar RückholzHelmholtz-GymnasiumNikolaisaalLiegewieseHistorische Aula