33
23.06.2022
Do 20 Uhr Uhr

West-Berlin 77 David Bowie

Mit David Bowie durch den Tag

Programm

Ein musikliterarisches Kaleidoskop um Bowies Jahre in Berlin mit Musik von Bowie & verwandten Geistern wie Brian Eno, John Cage, Steve Reich, Terry Riley, Elliott Sharp, György Ligeti, Michael Nyman, Erik Satie, John Oswald & Philip Glass

Mitwirkende

Sophia Löffler, Schauspiel, Gesang

VITALII KYANYTSIA TRIO
Vitalii Kyanytsia, Piano
Tom Berkmann, Bass
Mathias Ruppnig, Schlagzeug

KAMMERAKADEMIE POTSDAM

Bettina Lange &
Tobias Lampelzammer,
Konzeption

In einer Hinterhofwohnung in Schöneberg hat David Bowie von 1976 bis 1978 gewohnt. In den Kreuzberger Hansa Tonstudios nahm er mit »Low« und »Heroes« zwei seiner wichtigsten Alben auf. Die inselhafte Atmosphäre  der  eingemauerten  Stadt mit ihren gerade erst aufkeimenden Subkulturen verpasste ihm einen mächtigen Kreativitätsschub. Hören Sie rein in Bowies Welt und folgen Sie seiner Spur durchs Labyrinth musikalischer Einflüsse und Inspirationen! Als man von Berlin-Ost nach Potsdam noch um Berlin-West herumfahren musste, war der Bahnhof Pirschheide Potsdams Hauptbahnhof, inzwischen hat er ein neues Leben als Event Location begonnen. Bowie in der Schalterhalle. Abgefahren!