Tickets Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Clara & Robert

Karten an der Tages- bzw. Abendkasse vor Ort erhältlich. Bitte Bargeld bereithalten.
15
Besondere Orte
Donnerstag
13. Juni
19:00
Museum Barberini, Auditorium

Ob es eine gute Idee ist, seine Muse zu heiraten? Zumal, wenn die Muse selbst durch und durch Musikerin ist und ihre Kunst braucht wie die Luft zum Atmen? Fragen Sie Robert Schumann. Aber fragen Sie auch Clara, geb. Wieck. Von ihrer herzzerreißenden Liebesgeschichte, wo im Alltag die Romantik ebenso auf der Strecke blieb wie Claras kreativer Eigenwille, erzählt dieser Abend im Palais Barberini, wo Clara Schumann damals als Pianistin ihr Publikum bezauberte. Eine Hommage an eine große Künstlerin und herausragende Frauengestalt ihres Jahrhunderts, deren Konterfei einst den Hundertmarkschein zierte und deren Musik wir im Jahr ihres 200. Geburtstages viele geneigte Hörer wünschen.

In Kooperation mit dem Museum Barberini: Sie können vor dem Konzert zwischen 18:00 und 19:00 Uhr die Ausstellung »Picasso. Das späte Werk« besuchen, nur mit gültigem Konzertticket.

Künstler

Meret Lüthi, Violine
Els Biesemans, Hammerflügel

Programm

Konzert zum Clara-Schumann-Jahr mit Musik von Clara & Robert Schumann,
Ferdinand David und Joseph Joachim.

zum Kalender
Cecilienhof