Marmorpalais Neuer Garten
Am Neuen Garten 10
14467 Potsdam

Marmorpalais Neuer Garten

Der Nachfolger Friedrichs II. auf dem Thron fand Sanssouci antiquiert. Er wollte einen Garten im modernen englischen Stil, wie ihn der Fürst von Anhalt-Dessau in Wörlitz hatte, auch zog es ihn ans Wasser. Sein Sommerschloss am Heiligen See gewährt reizvolle Ausblicke in die Havellandschaft und den weiträumigen Park. Nach umfassender Restaurierung zeigt es sich heute wieder in voller Schönheit. Ein Kleinod unter Potsdams Schlössern mit einem eleganten lichtdurchfluteten Konzertsaal.

Zur Internetseite der Preußischen Königsschlösser ›

Bauzeit: 1787-93 erbaut als Sommerresidenz
Architekten: Carl von Gontard, Carl Gotthard Langhans
Bauherr: Friedrich Wilhelm II.
Erweiterung nach Plänen Michael Philipp Boumanns, Vollendung 1843-48 unter Friedrich Wilhelm IV. durch Ludwig Ferdinand Hesse  

zurück
Marmorpalais Neuer Garten
Cecilienhof