FANDANGOS & FOLIAS

| 20:00 | Kinder- und Familienkonzerte

FANDANGOS & FOLIAS

Wollust für die Ohren

Marmorpalais Neuer Garten | Konzertsaal / Anschrift: Im Neuen Garten, 14469 Potsdam

Künstler

ENSEMBLA FORMA ANTIQVA
Aarón Zapico, Cembalo
Daniel Zapico, Theorbe
Pablo Zapico, Gitarre

Programm

Tänze quer durch Europa in virtuosen Variationen von Santiago de Murcia (1673-1739), Gaspar Sanz (um 1640 - um 1710), Domenico Scarlatti (1685-1757) u.a. nebst eigenen Improvisationen

Beschreibung

Den "wollüstigsten Tanz der Welt" nannte ihn Casanova und der musste es wissen. Ganz Spanien tanzte damals den Fandango, auf den Straßen wie in den Palästen. Und ganz Europa griff den Trend begeistert auf. Der Fandango wurde zum Inbegriff spanischen Lebensgefühls wie heute der Flamenco. Dabei kam er wohl aus Südamerika - wie viele Tänze, die sich mit der spanischen Gitarrenmode in Europa verbreiteten. All die Fandangos, Folias und Chaconas beruhen auf simplen Harmonieformeln und gerade darin liegt ihr Potenzial, das sich zu immer neuen fantasievollen Variationsfolgen entfalten lässt. Als virtuoses Dreigespann zeigen die Gebrüder Zapico, was große Komponisten daraus machten, und spinnen den Faden der Tradition mit eigenen Improvisationen weiter.

Mit freundlicher Unterstützung des Acción Cultural Española

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.