Die faszinierenden Vier

| 14:00

Die faszinierenden Vier

Auf dem Campus sind die Elemente los!

Universität Potsdam | Campus Golm / Anschrift: Karl-Liebknecht-Str. 24/25, 14476 Potsdam OT Golm

Sonntagsausflug für Neugierige: Ein Nachmittag mit Musik & Wissenschaft im Zeichen der Elemente

Als Leitbild menschlicher Welterkundung ist die Lehre von den vier Elementen quasi die Mutter der Naturwissenschaften. Darum sind die Musikfestspiele 2017 an einem der wichtigsten Wissenschaftsstandorte der Region zu Gast. Der Universitätscampus in Golm, wo der "schwarze Meteorit" der Bibliothek und neue Forschungsgebäude markante architektonische Akzente setzen, wird zum Schauplatz vielfältiger Entdeckungen. Neben Begegnungen mit namhaften Wissenschaftlern erwarten Sie Minikonzerte und spannende Musikperformances: So bringt der Klangforscher Klaus Fessmann das Gedächtnis der Erde aus dem Stein zum Klingen und der geniale Stimmkünstler David Moss hält Ihnen mit seiner "Fire Speech" die abgefahrenste "Vorlesung", die Sie je hörten. Viel Vergnügen!

Programm

FEUER
Hörsaal/Festsaal Haus Nr. 5, Audiovisuelles Zentrum
Fire Speech (Uraufführung) - Lecture-Performance mit dem Vokalartisten David Moss
Prof. Dr. Ottmar Ette: "Feuer und Eis. Alexander von Humboldt und seine Vulkane"

WASSER
Foyer Haus Nr. 26, Institut für Biochemie, Biologie und Chemie
Wasser-, Erden-, Luft- und Feuerklavier - Musik von Luciano Berio mit dem Pianisten Sebastian Berweck
Stefanie Krüger: "Von der Seidenraupe zur Brennstoffzelle"

LUFT
Foyer Haus Nr. 28, Institut für Physik und Astronomie
Zefiro torna - Madrigale von Claudio Monteverdi mit Carine Tinney, Jenni Reineke, Sopran | Lisa Weiss, Alt | Martin Logar, Tenor | Konstantin Ingenpass, Bass (VOKALAKADEMIE BERLIN, Einstudierung: Frank Markowitsch)
Prof. Dr. Cornelia Klettke: "Wolken, Segler der Lüfte - Rätselhafte Wanderer und Dispositive schöpferischer Phantasie"

ERDE
Foyer Haus Nr. 27, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften – Geowissenschaften
KlangSteinMusik mit Prof. Klaus Fessmann
Prof. Dr. Uwe Altenberger: "Gesteine: Von ihrer Geburt, ihrem Leiden und ihrem Enden in Nützlichem"

TREFFPUNKT UND START: Hörsaal Haus Nr. 5

In Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.