Pariser Salons: 
Salon Paganini

| 20:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Pariser Salons:
Salon Paganini

Exklusiv, stilvoll und gesellig: Salonkonzerte im Palais Lichtenau

Einlass: 19:30 Uhr | Festsaal Palais Lichtenau / Anschrift: Kurfürstenstraße 40, 14467 Potsdam

Mit dem "Salon" kreierten die Franzosen ein Erfolgsmodell niveauvoller Geselligkeit, das in ganz Europa Schule machte. Als wahre Hotspots musikalischer Aktivität haben die Salons auch das zeitgenössische Musikleben mitgeprägt. Zu einem Streifzug durch 150 Jahre musikalischer Salonkultur erwartet Sie an sechs Abenden der original erhaltene Festsaal des Palais Lichtenau aus dem Jahre 1796. Von den Gastgebern Tanja und Axel Fischer sowie Klaus Büstrin als Vorsitzenden des Fördervereins der Musikfestspiele empfangen, begegnen Sie den Künstlern der Musikfestspiele hautnah, genießen erstklassige Musik und erlesenen Wein in entspannter Atmosphäre und können an jedem Abend eine andere Weinregion Frankreichs erschmecken.

Weinregion an diesem Abend: BORDEAUX

Künstler

László Paulik, Violine
István Győri, Gitarre

Programm

Werke von Niccolò Paganini

Beschreibung

Reisende Virtuosen waren überall die Stargäste der Salons. Der legendäre Teufelsgeiger Paganini (selbst ein exzellenter Gitarrist) spielte dort gern im Duo mit Gitarre. Eine wunderbare Kombination, zumal mit Instrumenten der Zeit. Paganini auf Darmsaiten!

Die Reihe "Pariser Salons" findet in Kooperation mit dem Förderverein der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci e.V. und dem Piano Salon Christophori Berlin statt. Unser besonderer Dank gilt den Gastgebern Tanja und Axel Fischer.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.