Friedrich & Voltaire & Wir

| 13:00

Friedrich & Voltaire & Wir

Das Musiktheaterkollektiv "hauen und stechen" auf den Straßen Potsdams

Lindenstraße / Brandenburger Straße, 14467 Potsdam*

Künstler

Gina-Lisa Maiwald, Schauspiel
Roman Lemberg, Akkordeon & Musikalische Leitung
Rudolf Valentino Drechny, Schauspiel / Gesang / Kontrabass
Angela Braun, Gesang / Geige

KOLLEKTIV HAUEN UND STECHEN
Regie: Julia Lwowski / Franziska Kronfoth
Libretto / Dramaturgie: Annika Stadler
Ausstattung: Günter Hans Wolf Lemke / Michael Glowski

Beschreibung

Mit dem Theaterkarren, der bei den Festspielen 2015 die Oper mobil machte, ziehen Friedrich II. und Voltaire in diesem Jahr durch Potsdam und tun in aller Öffentlichkeit, was sie schon immer taten: reden und streiten über Gott und die Welt, mit Scharfsinn, Witz und geschliffener Rhetorik.

Friedrich II. und Voltaire: Das ist die Geschichte einer leidenschaftlichen intellektuellen Affäre, die als Brieffreundschaft beginnt, in Voltaires dreijährigem Gastspiel am Potsdamer Hof gipfelt und selbst spektakuläre Zerwürfnisse übersteht. Voltaire ist heute wieder in aller Munde und ausgerechnet am Boulevard Voltaire wüteten Hass und Gewalt in der Terrornacht von Paris am schlimmsten. In einer Zeit, da die Verständigung über die gemeinsamen Werte in Europa notwendiger ist denn je, schlägt der Dialog zwischen Friedrich und Voltaire eine Brücke vom Zeitalter der Aufklärung in unsere Gegenwart: Bis hin zum Neuen Potsdamer Toleranzedikt, in dem Bürger der Stadt ihre Vorstellung von einem respektvollen und solidarischen Zusammenleben formulieren.

* bei Regen keine Vorstellung

Weitere Aufführungen:
Samstag, 11. Juni 2016, 13.00 Uhr, Dortustraße / Brandenburger Straße
Montag, 13. Juni 2016, 13.00 Uhr, Landtag Brandenburg Innenhof
Dienstag, 14. Juni 2016, 13.00 Uhr, WilhelmGalerie / Platz der Einheit
Mittwoch, 15. Juni 2016, 13.00 Uhr, WilhelmGalerie / Platz der Einheit
Donnerstag, 16. Juni 2016, 13.00 Uhr, Brandenburger Straße / Brandenburger Tor
Freitag, 17. Juni 2016, 13.00 Uhr, Brandenburger Straße / Brandenburger Tor

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.