Durch Gesang verzaubert

| 20:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Durch Gesang verzaubert

Wandelkonzert in den Neuen Kammern

Neue Kammern Sanssouci: Jaspissaal | Ovidgalerie | Blaue Galerie / Anschrift: Im Park Sanssouci (Maulbeerallee), 14469 Potsdam

Künstler

LES MUSICIENS DE SAINT-JULIEN
Elodie Fonnard, Sopran
Agathe Boudet, Sopran | Tore Tom Deny, Tenor | Kaspar Kröner, Alt | Marc Busnel, Bass
David Greenberg, Geige | Lucile Boulanger, Viola da gamba | Pierre Gallon, Cembalo | Romain Falik, Theorbe
Musikalische Leitung & Flöte: François Lazarevitch

Programm

Im Jaspissaal:
Airs de cour für vier Stimmen
von Pierre Guédron, Charles Tessier & Antoine Boesset (16./17. Jhd.)

In der Ovidgalerie:
Airs de cour für Solostimme & Instrumente
von Étienne Moulinié, Michel Lambert u.a. (17. Jhd.)

In der Blauen Galerie:
Pièces en trio von Marin Marais (1656-1728)
und die Solokantate "Léandre et Héro" von Louis-Nicolas Clérambault (1676-1749)

Beschreibung

"Enchanter" heißt in des Wortes ursprünglicher Bedeutung "durch Gesang verzaubern", und genau das haben Les Musiciens de Saint-Julien mit Ihnen vor, wenn sie Sie für eine Stunde in die Welt der "Airs de cour" entführen. In drei wunderschönen Sälen der Neuen Kammern, des luxuriösen kleinen Gästeschlosses im Park Sanssouci, erleben Sie die Geschichte der weltlichen Vokalmusik, wie sie in den vornehmen Häusern des 16. und 17. Jahrhunderts zu geistreicher Unterhaltung gepflegt wurde: vom mehrstimmigen Gesang übers melodiöse Sololied bis hin zur italienisch inspirierten Kantate.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.