Adieu Frankreich - Bonjour Kanada!

| 20:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Adieu Frankreich - Bonjour Kanada!

Eine Reise vom Alten Europa in die Neue Welt

Neue Kammern Sanssouci | Ovidgalerie / Anschrift: Im Park Sanssouci (Maulbeerallee), 14469 Potsdam

Musik von Michael Praetorius & Pierre Phalèse, Tobias Hume & Henry Purcell, François Couperin & Jean-Philippe Rameau und jede Menge traditioneller Lieder & Tänze aus Frankreich, England, Irland, Schottland & Québec

Künstler

LES MUSICIENS DE SAINT-JULIEN
Élodie Fonnard, Sopran
David Greenberg, Violine
Lucile Boulanger, Viola da gamba
Romain Falik, Theorbe
Bérengère Sardin, Harfe
Luc Gaudreau, Tanz
Musikalische Leitung, Flöten & Musette: François Lazarevitch

Beschreibung

Als Samuel de Champlain 1608 mitten im wilden Kanada die Siedlung Québec gründet, überleben neun von 29 Mann den ersten Winter. 150 Jahre später ist Québec die quicklebendige Hauptstadt der riesigen Provinz Neufrankreich. Noch heute, im unabhängigen Kanada, bewahren die Frankokanadier hartnäckig ihre eigene Sprache und Identität. Les Musiciens de Saint-Julien - "Ensemble in Residence" bei den Musikfestspielen 2016 - folgen dem Weg der Einwanderer der Pionierzeit von Westfrankreich und den Britischen Inseln bis nach Kanada und stöbern in deren musikalischem Gepäck. Beim Streifzug durch Salons und Saloons und über die Tanzböden der Alten und Neuen Welt entdecken sie das unerschöpfliche Repertoire traditioneller Lieder und Tänze, aus dem sich auch die großen Komponisten immer schon frisches Futter holten.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.