Rosenkranz-Sonaten II

| 16:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Rosenkranz-Sonaten II

Violinwunder: Die Geheimnisse des H.I.F. Biber

Palmensaal | Orangerie Neuer Garten / Anschrift: Im Neuen Garten, 14469 Potsdam

Künstler

THE RARE FRUITS COUNCIL
Manfredo Kraemer, Violine
Balázs Máté, Violoncello
Xavier Díaz, Theorbe
Luca Guglielmi, Orgel & Cembalo

Programm

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704)
15 Sonaten über die Mysterien des Rosenkranzes
für Violine in 15 Stimmungen und Basso continuo
& Passacaglia für Violine solo

II. TEIL: SONATEN IX-XV & Passacaglia
Die schmerzhaften und die glorreichen Mysterien
von der Kreuztragung Jesu bis zur Krönung Marias im Himmel

nebst einer Passacaglia für Cembalo solo
von Georg Muffat (1653-1704)

Beschreibung

Einer der größten Violinvirtuosen seiner Zeit breitet die Wunder seiner Kunst aus, um die Mysterien seines Glaubens zu beschwören. Aber man muss gar nicht katholisch sein, um die Schönheit und Ausdruckskraft seiner Musik als beglückend zu erleben. Einzigartig an Bibers Zyklus ist, dass jede Sonate eine andere Stimmung der Violine verlangt, die Resonanzen, Klangfarben und Spielmöglichkeiten subtil verändert. Jede Stimmung schließt nur ein einziges Geheimnis auf, jede Sonate bildet eine eigene Welt für sich, und keine gleicht in ihrem Formenspiel der anderen.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.