Jazz im Rosengarten

| 21:00 | Open Air

Jazz im Rosengarten

Ein Rosenfest für alle Sinne rund um den blühenden Rosengarten des Kronguts Bornstedt!

Krongut Bornstedt, drinnen & draußen / Anschrift: Ribbeckstraße 6-7, 14469 Potsdam

Sie erleben ein rauschendes Fest im stimmungsvoll illuminierten Krongut Bornstedt ganz im Zeichender Rose: mit Rosenkränzen, Rosenketten, Rosenbowle, Rosenregen und weiteren rosigen Genüssen!

Programm

  • Der Jazzgitarrist Ferenc Snétberger lässt sich für seine genialen Improvisationen gern von der Roma-Tradition seiner ungarischen Heimat, brasilianischer Musik oder Flamenco inspirieren und ist solo und im Trio mit Jósef Barcza Horváth (Kontrabass) und Toni Snétberger (Schlagzeug) zu erleben.
  • Der Norweger Stein Urheim kreiert mit Saiteninstrumenten und Electronics Klanglandschaften, in denen man gleich eine Vielzahl von Musikwelten durchreist.
  • Der Österreicher Matthias Loibner hat der Drehleier ein Update verpasst und entlockt dem mittelalterlichen Instrument ein Spektrum ungeahnter Klänge.
  • Benedicte Maurseth war 2013 in Potsdam als Hardangerfiedlerin zu erleben, diesmal lässt die Liebhaberin alter Instrumente auf der Viola d'amore ihrem zwischen Alt und Neu, Folk und Jazz vagabundierenden Spieltrieb freien Lauf.
  • Der Argentinier Gabriel Rivano hat den Tango im Blut, auf seinem Bandoneon spielte schon der Großvater mit dem legendären Gardel. Sein Tango Nuevo hört bei Piazzolla längst nicht auf.
  • Julia Hülsmann, die "Lyrikerin des deutschen Jazz" groovt mit der Sängerin Anke Jochmaring und Cellist Daniel Brandl.
  • THE VEGETABLE ORCHESTRA WIEN beweist, dass man Gemüse nicht nur essen kann, und richtet mit Instrumenten aus Zucchini, Paprika & Co. einen unvergesslichen vegetarischen Mix zwischen Free Jazz und House Beats an.
  • Last but not least wirken mit die Märchenerzählerin Melanie Goebel, Annette Paul als Madame Rose und Jeannette Niebelschütz sorgt für die Rosenarrangements.

Beschreibung

Die Rose lieben einfach alle: Auch Kronprinzessin Viktoria, die das Krongut Bornstedt mit ihrem Gatten bewirtschaftete und nach dem Vorbild englischer Farmgärten vom Lenné-Schüler Emil Sello umgestalten ließ, wollte dort unbedingt einen Rosengarten haben.

Besuchen Sie die prophetische Madame Rose in ihrem Kabinett, erfahren Sie die Wahrheit über Dornröschen und freuen Sie sich vor allem auf jede Menge Jazz- und Weltmusik, die fröhlich alle Genregrenzen sprengt. Auf mehreren Bühnen drinnen und draußen wird den ganzen Abend durchgespielt!

Das Krongut Bornstedt bietet passend zum Abend ein 4-Gang-Menü
zum Preis von € 75,- inkl. Eintrittskarte pro Person an.
Bestellung unter Tel. 0331-5506510

Eine gemeinsame Veranstaltung der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci mit dem Krongut Bornstedt.
Mit freundlicher Unterstützung der Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam.

Nach der Veranstaltung stehen für die Fahrt zum Hauptbahnhof Potsdam kostenlos Sonderbusse bereit.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.