Das Buch der hängenden Gärten

| 20:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Das Buch der hängenden Gärten

Meilensteine aus 100 Jahren Liedkunst

Raffaelsaal | Orangerie Sanssouci / Anschrift: An der Orangerie 3-5, 14469 Potsdam

Künstler

Konrad Jarnot, Bariton
Hartmut Höll, Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven (1770-1827): "An die ferne Geliebte"
Liederkreis op. 98 nach Texten von Alois Jeitteles
Robert Schumann (1810-1856): Liederkreis op. 39 nach Texten
von Joseph von Eichendorff
Arnold Schönberg (1874-1951): "Das Buch der hängenden Gärten"
15 Lieder op. 15 nach Texten von Stefan George

Beschreibung

Arnold Schönberg steht wie Beethoven und Schumann für den Aufbruch zu neuen Horizonten in der Musik. Das heutige Konzert stellt Schönbergs Meisterwerk in den Zusammenhang einer 100jährigen Tradition. Wie in Stefan Georges magischen Gärten des Begehrens verwandeln sich auch bei Beethoven und Schumann Natur und Gärten in einen allumfassenden Resonanzraum inneren Erlebens.

[MIT DEN AUGEN HÖREN]
Die Gebärdensprachdolmetscherin Laura M. Schwengber
begleitet das Konzert in Gebärdensprache.
Kartenbestellung für Taube und Hörbehinderte unter:
Opens window for sending emailservice(at)musikfestspiele-potsdam.de

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.