Auf Lennès Spuren III

| 17:00

Auf Lennès Spuren III

Von Baum zu Baum

Park Sanssouci / Anschrift: Römische Bäder, Park Sanssouci, 14471 Potsdam (Treffpunkt)

EIN TAG MIT LENNÉ (Siebenschläfer): Was wären Potsdams Gärten ohne Peter Joseph Lenné: Nicht allein hinterließ er in Sanssouci und im Neuen Garten, in Glienicke und auf der Pfaueninsel, in Petzow und an vielen weiteren Orten wundervolle Gartenschöpfungen, die uns noch heute beglücken - von ihm stammt auch der Masterplan, der die "Insel" Potsdam in ein grünes Landschaftsparadies verwandelte. Darum soll dieser Tag ganz ihm und seinen Gärtnern gehören: Als klingende Hommage an einen der größten Gartenkünstler und Landschaftsgestalter seiner Zeit, der nicht nur kleine Paradiese für Könige schuf, sondern schönste Lebensräume für alle!

Künstler

TRIO MAGORI spielt Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Variationen über "Là ci darem la mano" (WoO 28)
Jennipher Antoni, Schauspielerin
Ralf Kreutz, Fachbereichsleiter Park Sanssouci
Christa Hasselhorst, Konzeption & Texte

Programm

Ein Parkspaziergang zwischen Römischen Bädern, Charlottenhof und Theaterweg mit Poesie & Musik.

Beschreibung

Der größte Schatz eines lange gereiften Parks wie Sanssouci sind seine alten Bäume. Mit ihren markanten Persönlichkeiten prägen sie sein Erscheinungsbild. Ralf Kreutz, Jennipher Antoni und das Trio Magori führen Sie zu einigen besonders eindrucksvollen Exemplaren, die aus Lennés Zeit ins Heute ragen. Sie lernen Lennés Lieblingsbäume kennen und erfahren, wie er mit Bäumen seine Parklandschaften modellierte.

Dauer: ca. 2 Stunden

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.