Speeddating mit der Antike

| 08:00

Speeddating mit der Antike

Ex und hopp: Antike für Schnelllebige

Römische Bänke / Anschrift: Treffpunkt: Säulenhof, Orangerie Sanssouci

6 x 10 Minuten Musik, Dichtung & Philosophie
auf Römischen Bänken im Park Sanssouci

Künstler

Merit Zloch spielt verschiedene antike Harfen
Ernesto Estrella kreuzt Verse von Catull & Sappho mit der Erfahrungswelt von heute
Valentin Arnold musiziert auf antiken Blas- und Perkussionsinstrumenten
Jennipher Antoni rezitiert aus dem »Pervigilium Veneris«, der »Nachtfeier der Venus«
Philipp Mauritz spricht Euripides: »Die Bakchen«
Klaus Büstrin liest aus »Das Leben Äsops«

Beschreibung

Möglicherweise haben Sie auch schon drauf gesessen: Die charakteristischen steinernen Rundbänke, die man »Exedra« nennt und deren berühmtestes Vorbild an der Gräberstraße von Pompeji steht, findet man überall in Potsdams Gärten. So auch auf den Terrassen der Orangerie Sanssouci. Hier sind sechs Römische Bänke heute prominent besetzt und erwarten Sie zu einem multiplen Date mit der Antike: beim Rundgang von Bank zu Bank können Sie in sechs Kurzperformances Kontakt aufnehmen zur Lyrik, Dramatik, Philosophie und Musik der alten Griechen und Römer. Vielleicht wird die flüchtige Begegnung im morgendlichen Park ja zum Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.