Palermo 1140

| 20:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Palermo 1140

Musikalische Zeitreise nach Sizilien

Friedenskirche Sanssouci

Ein aufsehenerregendes Vokalensemble erforscht die sakrale Gesangswelt der Capella Palatina

Künstler

GRAINDELAVOIX
Hassan Boufous, Ahmed El Maai, Tomàs Maxé, Marius Peterson, Jean-Christophe Brizard, Adrian Sirbu, Dorin Ionescu, Patrizia Hardt, Razek François Bitar Musikalische Leitung: Björn Schmelzer

Beschreibung

Wer die Palastkapelle der normannischen Könige Siziliens betritt, wird schier geblendet von goldfunkelnder byzantinischer Mosaikenpracht, über ihm aber wölbt sich aus üppigem Schnitzwerk ein arabischer Himmel. Umkämpfter Mittelpunkt des Mittelmeers, wo sich alle Wege kreuzten, wurde Sizilien unter wechselnden Herren zum Sammelbecken und Schmelztiegel der Kulturen. In seiner Palastkapelle machte König Roger II. die Koexistenz der Religionen zum Programm und schuf ein Gotteshaus, in dem lateinischer und byzantinischer Ritus ebenso ihren Ort hatten wie der Islam der Fatimiden oder der tunesischen Sufis. Die versunkene Klangwelt der Capella Palatina um 1140 wiederzugewinnen und singend zu vergegenwärtigen, ist ein ambitioniertes Projekt. Mit GRAINDELAVOIX ist dazu eines der aufregendsten Vokalensembles angetreten, die man derzeit erleben kann - der kernige, erdhafte, ungezähmte Sound markanter Stimmen geht unter die Haut.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.