Nuria Rial: Katalanische Lieder

| 19:00 | Kinder- und Familienkonzerte

Nuria Rial: Katalanische Lieder

»La dama d'Aragó« – von zärtlich bis wild

Nikolaisaal / Anschrift: Großer Saal

Romanzen, Villancicos, Boleros, Jotas:
Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute

Künstler

Nuria Rial, Sopran

L'ARPEGGIATA
Doron Sherwin, Zink
Veronika Skuplik, Violine
Margit Übellacker, Psalterion
Eero Palviainen, Barockgitarre und Erzlaute
Quito Gato, Gitarre und Barockgitarre
Sarah Ridy
, Barockharfe
David Mayoral, Perkussion
Boris Schmid, Kontrabass
Francesco Turrisi, Cembalo und Perkussionen

Theorbe & musikalische Leitung: Christina Pluhar

Beschreibung

Katalonien hat seine eigene Sprache und ist stolz auf seine Tradition. Als es »Spanien« im heutigen Sinne noch gar nicht gab, war es schon eine Mittelmeermacht mit einem Herrschaftsbereich von der Provence über die Balearen, Sardinien und Sizilien bis nach Griechenland. Es brachte Musiker wie Ferran Sor, Pau Casals oder Jordi Savall hervor - und auch die charmante Protagonistin des Abends. Mit ihrem betörenden Timbre, der mühelosen Natürlichkeit ihres Gesangs und phänomenaler Musikalität hat Nuria Rial die Herzen des internationalen Publikums erobert. Als reine Barock-spezialistin sieht die ECHO-Preisträgerin sich nicht, dazu ist ihre Neugier viel zu groß. Mit L'ARPEGGIATA und der genial kreativen Christina Pluhar kann sie sie ausleben. Im neuen Programm zelebriert das Ausnahmeensemble die katalanische Musiktradition mit stupender Virtuosität, untrüglichem Gespür für Farben und Nuancen, blühender Klangfantasie und diesem unnachahmlichen Sound, der süchtig macht ...

[PROBENBESUCH] >> weitere Details finden Sie hier

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.