Oper für Babies: Korall Koral

| 14:00

Oper für Babies: Korall Koral

Es ist nie zu früh für gute Musik!

Orangerie Sanssouci / Anschrift: Pflanzenhalle

Ein kleines Stück Musiktheater für Kinder unter 3 Jahren mit einem erwachsenen Begleiter

Künstler

Es spielen und singen
Hanna Gjermundroed und Silje Aker Johnsen

Konzept, Produktion & Regie:
Hanne Dieserud und Christina Lindgren
Musik: Maja Solveig Kjelstrup Ratkje
Ausstattung: Christina Lindgren

Beschreibung

Der erste Sinn, der sich beim ungeborenen Kind vollständig ausbildet, ist das Gehör: Im 5. Schwangerschaftsmonat erreicht das Innenohr mit den Hörorganen bereits seine endgültige Größe! Ehe es zur Welt kommt, hat ein Kind also schon eine Fülle von Tönen, Rhythmen und Geräuschen erlauscht und erlebt. Da sollte man doch gleich anknüpfen, dachten sich Hanne Dieserud und Christina Lindgren und erfanden zusammen mit Maja Ratkje eine Babyoper, die wirklich jedes Kind versteht. In der intimen Atmosphäre eines muschelförmigen Zeltes entfalten zwei Darstellerinnen mit ihren Stimmen und Fantasieinstrumenten wie einer Seepferdchenharfe oder einer Glasglockenqualle eine geheimnisvolle Unterwasserwelt voll träumerisch sanfter Klänge. 20 Minuten dauert das Spiel, anschließend dürfen kleine und große Zuschauer den Raum und die Instrumente selbst erkunden. So zauberhaft kann musikalische Früherziehung sein!

Realisiert von Dieserud/Lindgren in Koproduktion mit The Norwegian Opera & Ballett und The Norwegian Touring Theatre mit Unterstützung des Arts Council Norway, des Norwegian Center for Technology in Music and the Arts, des Fund for Performing Artists und des Audiovisual Fund Norwegen.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.