Folk in the Garden

| 20:30 | Open Air

Folk in the Garden

Tradition neu aufgemischt: Nordic Folk vom Feinsten

Neuer Garten / Anschrift: Neuer Garten

Tradition heißt nicht, die Asche zu bewahren, sondern dafür zu sorgen, dass das Feuer nicht ausgeht. Getreu dieser Devise wechseln wir 2013 von Jazz zu Folk in the Garden und Skandinaviens Folkszene haucht der heimatlichen Musiktradition kräftiges neues Leben ein.

Beschreibung

Mit Liebe und Respekt, aber ohne stilistische Berührungsängste verleiben sich die Musiker die alten Weisen ein und schließen sie an die multiplen Welten heutiger Musikerfahrung an. Seien Sie dabei, wenn eine Schar illustrer Vertreter ihrer Zunft in die herrliche Parklandschaft am Heiligen See ausschwärmt und einmal mehr der Funke überspringt!
Gespielt wird simultan an verschiedenen Stationen drinnen und draußen zwischen Orangerie und Marmorpalais mit einem Ausflug zur Muschelgrotte und Borkenküche am Jungfernsee. Eine komplette Programmübersicht erhalten Sie beim Einlass: So können Sie  Ihren Musikparcours ganz individuell gestalten und dabei den stimmungsvoll erleuchteten Park in seiner abendlichen Schönheit genießen.

Und auf diese Musiker dürfen Sie sich freuen:

  • Angeführt von einem der brilliantesten Folk-Fiedler Norwegens erspielte sich das GJERMUND LARSEN TRIO mit Andreas Utnem an Piano & Harmonium und Sondre Mejsfjord am Kontrabass den norwegischen Grammy und zählt mit seinen poetischen Klangkreationen zu den aufregendsten Erscheinungen der Szene.
  • Das Duo SKÁIDI mit der Joik-Sängerin Inga Juuso und dem Jazzbassisten Steinar Raknes gewinnt dem traditionellen Gesang der lappländischen Samen ganz neue Dimensionen ab.
  • Die LISAS, Meistergeigerin Lisa Rydberg und Akkordeonvirtuosin Lisa Eriksson Långbacka, widmen sich der Folklore Hälsinglands und Dalarnas und treiben sich neugierig an den Grenzen anderer Genres herum.
  • Im Duo HAZELIUS HEDIN haben zwei charismatische Ausnahme-Musiker aus Schweden zusammengefunden: Sie spielen ausgefallene Instrumente wie Cister, Mandola und Nyckelharpa, singen und verfügen über ein unerschöpfliches Repertoire vom hauchzarten Liebeslied bis zu unwiderstehlicher Tanzmusik.
  • KVONN von den Färöern pflegen die skandinavisch-keltische Connection und mischen färöische Songs und Tänze mit Musik der nahegelegenen Shetland- und Orkney-Inseln.
  • FRIKAR DANCE COMPANY (HALLGRIM HANSEGÅRD & RAGNHILD HEMSING)weihen Sie in die Anfangsgründe des norwegischen Halling-Tanzes ein.
  • Und mit dem coolen Musikmix des weiblichen DJ-Duos NORDIC BY NATURE klingt der Abend ganz entspannt aus.

AUTOFAHRER AUFGEPASST:
Rund um den Neuen Garten sind keine Besucherparkplätze vorhanden! Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel bzw. den kostenlosen Busshuttle nach Abschluss der Veranstaltung!


HINWEISE FÜR DIE BESUCHER:
Nur die Wege ab den Eingängen sind beleuchtet, bitte bleiben Sie auf den vorgesehenen Strecken. Der Garten ist ab 19.00 Uhr geschlossen. Marmorpalais, Orangerie mit Palmensaal, Muschelgrotte mit Borkenküche sind den ganzen Abend geöffnet. In den Seitenhallen der Orangerie stehen Liegestühle zum Loungen bereit.
In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Muschelgrotte im Neuen Garten Potsdam e.V.


Für Ihr leibliches Wohl ist rundum gesorgt. Besonders empfehlen wir Ihnen Sekt und Weine von Schloss Wackerbarth.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.