UNTER EINEM HIMMEL

| 18:00 | Konzert

Unter einem Himmel

Sarband auf den Spuren Alî Ufkîs

Friedenskirche Sanssouci / Anschrift: Am Grünen Gitter 3, 14469 Potsdam

Künstler

ENSEMBLE SARBAND
Mustafa Doğan Dikmen, Rebal Alkhodari, Gesang
Mohamad Fityan, Nay (Rohrflöte)
Efstratios Psaradellis, Kemençe (Schoßfiedel)
Salah Eddin Maraqa, Qanun (Psalter)

Metin Erkuş & Cem Kağıtcı, wirbelnde Mevlevi-Derwische

VOKALAKADEMIE BERLIN
Christina Andersson
, Sopran
Yuki Nakashima
, Sopran
Timothy Wong,
Altus
Martin Netter
, Tenor
Daniel Steiner
, Tenor
Jonas Böhm
, Bass
Frank Markowitsch, Einstudierung

Vladimir Ivanoff, musikalische Leitung & Bendir (Rahmentrommel)

Programm

Christliche & muslimische Psalmvertonungen von Alî Ufkî (Wojciech Bobowski, um 1610-1675), Claude Goudimel (1514-1572) & Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621)

Beschreibung

Die Lebensgeschichte des Alî Ufkî klingt wie ein Roman. Mit 18 von Tataren an den Sultanshof in Konstantinopel (heute Istanbul) verschleppt, stieg der gebürtige Pole vom Pagen zum Hofmusiker, Dolmetscher und Schatzmeister im Serail auf. Das wohl erstaunlichste Zeugnis seines lebenslangen Wirkens als Grenzgänger und Brückenbauer zwischen Religionen und Kulturen sind seine Übertragungen von Liedern aus dem "Genfer Psalter", dem großen Gesangbuch der reformierten Kirche, in die osmanisch-türkische Musik. Das Ensemble Sarband - berühmt für geniale interkulturelle Brückenschläge - führt seine Vertonungen mit denen Goudimels und Sweelincks zusammen und verschmilzt Psalmengesänge aus Orient und Okzident zu einem Strom farbenprächtiger Musik, der nicht nur die ekstatisch wirbelnden Derwische mitzureißen vermag.

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner