Fahrradkonzert

| 11:00 | Fahrradkonzert

Fahrradkonzert

Ihre Radtour zu Potsdams Garten-Highlights

Start: Lustgarten Potsdam / Anschrift: Lange Brücke, 14467 Potsdam

Download Gesamtprogramm (PDF, 4MB)

Ihre Radtour zu Potsdams Garten-Highlights an einem Tag mit 22 Konzerten, Führungen, Lesungen, Installationen und Besichtigungen an 16 Orten.

Programm

KONZERT

  • LUSTGARTEN: Auftakt "Mit Pauken und Trompeten"
  • FREUNDSCHAFTSINSEL: Blumentopfsession & Luftpumpenkonzert - Atonor (Antonia Sachse, Ferdinand Störel, Constantin Suppee, Benjamin Stache)
  • NIKOLAISAAL POTSDAM: Foerster-Quintett – Rüdiger Lotter & Cecile Dorchene (Violine), Florian Deuter (Viola), Balazs Mate (Violoncello), Kit Scotney (Violone/Kontrabass) – mit Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"
  • ALEXANDROWKA Haus Nr. 12: Der schnellste Hummelflug der Welt - Jörg Wachsmuth (Tuba). Klingen & Singen im Garten - Anne & Lutz Andres
  • BIOSPHÄRE POTSDAM: "Bambuso Sonoro" - Hans Van Koolwijk
  • BORNSTEDTER FRIEDHOF: Musikalischer Spaziergang - Freunde Bornstedter Friedhof, Jan van Hoecke (Blockflöte)
  • SCHLOSS LINDSTEDT: "Fête Champêtre" - so klingt französisches Rokkoko! François Lazarevitch & Dominique Paris (Musette), Pierre Rigopoulo (Percussion)
  • GARTENSALON am Neuen Palais: "vogelFrei" - Mirjam Schollmeyer & Felix Schiller
  • KIRCHE BORNIM: "Mein Beethoven" - Andrei Banciu (Klavier)
  • KARL-FOERSTER-GARTEN/WOHNHAUS: Poesie im Garten mit dem Erzählwerk
  • VILLA JACOBS, Lenné-Garten: Fanfaren und Intraden - Ute Hartwich, Johannes Rauterberg, Sebastian Kuhn, Markus Mokosch (Trompeten) & Heiner Herzog (Pauke)
  • PALMENSAAL ORANGERIE NEUER GARTEN: Das Original! Fürst Pücklers Konzertflügel - Petra Somlai
  • AM MARLYGARTEN: Kuckucksuhrenorchester - Erwin Stache
  • FRIEDENSKIRCHE: Abschlusskonzert - The King's Consort mit Georg Friedrich Händels "Der Kuckuck und die Nachtigall"

FÜHRUNG | BESICHTIGUNG | LESUNG
Freundschaftsinsel: Führungen durch den Staudengarten (Thoralf Götsch & Jörg Näthe) | Nikolaisaal Potsdam: Rittersporn-Stauden-Schau mit Wolfgang Kautz & Karl Foerster im Film "Verliebt in Stauden" | Krongut Bornstedt: Tea-Time-Basteln für Kinder (Ilona Drescher) | Ribbeckstraße 1: Besuch beim Imker von Sanssouci (Eberhard Bergner) | Schloss Lindstedt: Führungen durch den Lennégarten (Sven Hannemann) und Lenné-Lesung (Christa Hasselhorst) | Kirch­e Bornim: Pfarrgarten | Karl-Foerster-Garten/Wohnhaus: Führungen im Senk­garten (Thoralf Götsch & Jörg Näthe) | Foerster-Stauden GmbH: Tag-Lilien in Blüte "Hemerocallis-Stauden" (Wolfgang Härtel) | Hofgärtnerei im Neuen Garten (Sabine Swientek)

Beschreibung

Gemütlich und familiär führt Sie die erste Tour (12 km) durchs Grüne, zu his­torischen Gärten und heutigen idyllischen Gartenplätzen. Machen Sie mit bei einer Blumentopfsession oder dem Luftpumpenkonzert ganz in der Nähe von Karl Foersters Staudengarten, erleben Sie seine Welt des Rittersporns im Niko­laisaal, den schnellsten Hummelflug im historischen Obstgarten Alexandrowka oder die aus riesigen Bambus-Stäben gefertigte Orgel "Bambuso Sonoro" in der Biosphäre im Volkspark. Zum Verweilen lädt das Krongut Bornstedt mit seinem Rosengarten ein, wo Sie mit Ihren Kindern basteln und nebenan den Imker von Sanssouci besuchen können. Potsdams berühmte Gärtner von einst, wie Karl Foerster, Peter Joseph Lenné oder die Familie Sello, begleiten Sie bis zum Schloss Lindstedt. Auf dem Rückweg laden ein Rabe und ein Kuckucksuhrenorchester zum Staunen ein, bevor zum Ausklang in der Friedenskirche Georg Friedrich Händels "Der Kuckuck und die Nachtigall" erklingt.
= für Familien besonders geeignet!

Die zweite sportlichere Tour (23 km) ist ein "Who is Who" der großen Gärtnerpersönlichkeiten, ihrer inszenierten Sichtachsen und Gartenkompositionen zwischen 17. und 21. Jahrhundert. Nach dem Start mit Renaissance-Musik im Lustgarten Potsdam erleben Sie Karl Foersters Kreationen hautnah mit einer "Kleinen Nachtmusik" - so der Name einer seiner berühmten Rittersporn-Stauden -, hören seinen Lieblingskomponisten Beethoven und besuchen sein Wohnhaus, dessen Garten mit Poesie vom Erzählwerk verzaubert wird. Führungen und Gartenmusiken erwarten Sie auf dem historischen Sello-Friedhof, in den Lennégärten von Schloss Lindstedt und der Villa Jacobs. Genießen Sie Ihre Fahrt durchs Grüne von der Bornimer Feldflur, über den ehemaligen BUGA-Park bis hin zum Neuen Garte­n mit seinen poetischen Sichtachsen. Am Nachmittag öffnet dort exklusiv für Sie die Hofgärtnerei und in der Orangerie erklingt der originale Fürst Pückler-Flügel aus Branitz. Eine wahre Tour der Garten-Highlights!

CHECK-IN & START:
Lustgarten Potsdam ab 10.30 bis 12.00 Uhr

Hier tauschen Sie Ihr Ticket gegen den Tagesausweis und Ihre persönlichen Reiseunterlagen. Erst dann haben Sie freien Zutritt zu allen Veranstaltungen. In den historischen Parkanlagen ist der Fahrradverkehr nur auf den dafür freigegebenen Wegstrecken unter Einhaltung der StVO erlaubt.

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner ›