MusikfestspieleProgramm + Karten › Festspielorte › Schinkelkirche Petzow

Schinkelkirche Petzow

Adresse: Fercher Str., 14542 Werder/Havel
Erbaut: 1840/41
Architekten: Entwurf von Karl Friedrich Schinkel, vollendet von Friedrich August Stüler

Dank bester Beziehungen des Gutsherrn von Kaehne zur Potsdamer Baudirektion entstand auf der Landbrücke zwischen Glindower See und Schwielowsee ein reizvolles landschaftlich-architektonisches Ensemble, an dessen Gestaltung der geniale Landschaftsgärtner Peter Joseph Lenné ebenso Anteil hatte wie die besten Architekten der Zeit. Gekrönt wird es von der Kirche auf dem Grelleberg in der prägnanten Handschrift Schinkels, 1842 vom preußischen König Friedrich Wilhelm IV. persönlich eingeweiht. Vom Kirchturm aus genießt man einen wunderbaren Ausblick auf das Petzower Idyll mit Park, See, Herrenhaus und weiteren historischen Gebäuden.

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner