Sanssouci Prom Concert: Paris mon amour

Sonntag, 26.06.2016 | 21:00 | OpenAir

Sanssouci Prom Concert:
Paris mon amour

Abschlusskonzert mit Feuerwerk

Communs, Neues Palais von Sanssouci / Anschrift: Am Neuen Palais, 14469 Potsdam

Preise: 35.00 € | 25.00 €
JFT (Junges Festspielticket): 10 € = Einheitspreis für junge Leute bis 25 Jahren (begrenztes Kontingent)

Süffig wie Champagner: Starpianistin Lise de la Salle vor der grandiosen Kulisse der Kolonnade am Neuen Palais

Künstler

Lise de la Salle, Klavier
FRANZÖSISCHE KAMMERPHILHARMONIE
Musikalische Leitung: Philip van Buren

Feuerwerk: Pyrofabrik

Programm

Jacques Offenbach (1819-1880): Ouvertüre zu "Die schöne Helena"
Frédéric Chopin (1810-1849): Klavierkonzert Nr. 2 in f-Moll
Georges Bizet (1838-1875): Suite aus der Oper "Carmen"
Ouvertüre | Entr'acte | Intermezzo | Vorspiel zum 4. Akt
Jacques Offenbach: Ouvertüre zu "Orpheus in der Unterwelt"
Maurice Ravel (1875-1937): Boléro
Charles Gounod (1818-1893): Faust-Walzer

Beschreibung

Ein monströses Wunderwerk hat Balzac sie genannt, ein erstaunliches Gefüge von Bewegungen, Maschinen und Gedanken, die Stadt der 100.000 Romane, das Haupt der Welt: Paris! Die Welthauptstadt des 19. Jahrhunderts ist ein Musikmagnet und ein Mekka der Pianisten. Und was sie liebt, verleibt sie sich ganz ein, macht Fryderyk Chopin aus Warschau und Jakob Offenbach aus Köln zu den französischsten Franzosen, erfindet mit Carmen die spanischste Spanierin, lässt die antiken Götter Cancan tanzen und Faust mit Gretchen Walzer ... Lauter Lieblingsstücke gibt es zu hören beim melodienseligen Festivalfinale und am Flügel eine brillante Pianistin der jungen Generation. Auf Wiederhören Frankreich!

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner