Fahrradkonzert

Sonntag, 11.06.2017 | 10:00 | Fahrradkonzert

Fahrradkonzert

7 Seen, 7 Kirchen, viel Musik und immer am Wasser entlang!

Start: Luisenplatz Potsdam / Brandenburger Tor | CHECK-IN ab 09:30 Uhr / Anschrift: Luisenplatz, 14467 Potsdam

Preise: 25.00 €

Kartenpreis inkl. Kinder bis 10 Jahre
JFT (Junges Festspiel Ticket): 15.00 € Einheitspreis für junge Leute von 11 bis 25 Jahre, begrenztes Kontingent

Derzeit ausverkauft
Diese Veranstaltung ist derzeit ausverkauft. Restkarten können ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn telefonisch erfragt werden.

Initiates file downloadDownload Programmflyer und Routenkarte

Bei dieser Radtour sind Sie ganz in Ihrem Element und er-fahren Feuer, Wasser, Erde, Luft inmitten der einzigartigen Kultur- und Seenlandschaft von Potsdam und Umgebung.

Programm

KONZERT

  • LUISENPLATZ: Auftakt zum Anfeuern - Duo Ttukunak (Txalaparta)
  • ALTES RATHAUS - POTSDAM MUSEUM: Pneumaphone - Luftklangperformance von Godfried-Willem Raes zum Mitmachen; Tanz des Feuers - Carolina Pozuelo Mentero, Miguel Lara (Flamenco)
  • GROTTENSAAL NEUES PALAIS: Einzigartig! Natascha Nikeprelevic singt a cappella
  • KOLONNADEN AM NEUEN PALAIS UND DORFKIRCHE ALT-GELTOW: Trompeten aus Glas - Ensemble Soplarte
  • KIRCHE GOLM: Gamben im Element - Philippe Pierlot, Rainer Zipperling
  • INSELKIRCHE HERMANNSWERDER: Venezianische Gondellieder - Olga Pashchenko (Klavier)
  • HOFFBAUER-TAGUNGSHAUS: Musik zum Mitmachen - Studierende der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam
  • FORSTHAUS TEMPLIN: Schlossplatzquartett (Brassband)
  • EINSTEINHAUS CAPUTH: Klassik "relativ" - Trio Spiegelwelten
  • SCHLOSS CAPUTH: Wirbelnde Saiten - Eduardo Egüez (Laute), Daniel Zapico (Theorbe); Wheel Machines - Sebastián Muhr (Installation)
  • KIRCHE GLINDOW: Philipp Alexander Marguerre (Glasharmonika)
  • ZIEGEL-MANUFAKTUR GLINDOW: Steinklänge - Tony Di Napoli (Litophon); Lehm, Stein & Feuer - Poetenpack
  • SCHINKELKIRCHE PETZOW: Perlende Lüfte - Giovanna Pessi (Harfe)
  • CAMPINGPARK SANSSOUCI: Liquid Soul & Musik aus Luft - Gert Anklam & Beate Gatscha
  • BAHNHOF PIRSCHHEIDE: BMX & Ravel Wheelharmony - Viki Gómez (BMX-World Champion 2016); KrausFrink (Arrangement & Choreographie); Streichquartett
  • NIKOLAISAAL POTSDAM: Spanisch-barockes Finale - Los Elementos - Ensemble Le Tendre Amour

GOTTESDIENST 10.00 Uhr (Luther 2017- 500 Jahre Reformation)

  • FRIEDENSKIRCHE SANSSOUCI: Musikalische Andacht "Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde" - Simon Kuntze (Stadtkirchenpfarrer), Johannes Lang (Orgel)
  • ST. NIKOLAIKIRCHE: Gottesdienst "Die Welt in 6 Tagen erschaffen?" - Matthias Mieke (Pfarrer), Björn O. Wiede (Orgel)

FÜHRUNG | BESICHTIGUNG

  • POTSDAM MUSEUM - ALTES RATHAUS: Turmbesteigung zum Atlas; Family-Rätsel-Rally - in der Ausstellung "Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte"
  • INSELKIRCHE HERMANNSWERDER: Führung Areal Hoffbauer-Stiftung
  • EINSTEINHAUS: Das Sommerhaus mit Blick auf den Templiner See
  • SCHLOSS CAPUTH: Kinderführung im Fliesensaal; Musikalische Führung Dreikönigstreffen
  • HANDWEBEREI GELTOW: Handweberei damals und heute
  • KIRCHE GLINDOW: Geschichte ab 1853
  • ZIEGEL-MANUFAKTUR GLINDOW: Führung mit Schaumanufaktur
  • SCHINKELKIRCHE PETZOW: Turmbesteigung
  • DAMPFMASCHINENHAUS (MOSCHEE): Historische Pumpen im Schaubetrieb

Beschreibung

Landschaftlich reizvoll und kurzweilig ist die erste Tour (24 km), die für Familien und gemütlichere Radler auch Abkürzungen (15 km) bereithält. Sie fahren vom Potsdamer Luisenplatz zur neu restaurierten Historischen Mitte und dann immer dem Ufer der Havel entlang: von Hermannswerder über Caputh nach Alt-Geltow und über die Pirschheide zurück. Machen Sie mit bei der Luftkissen-Klang-Session, klettern zum Atlas auf den Turm des Alten Rathauses oder lösen die Rätsel-Rally im Potsdam Museum. Erleben Sie die malerische Halbinsel Hermannswerder mit venezianischen Gondelliedern oder das einmalige Flair von Einsteins Sommerhaus bei "relativ" klassischem Sound. Zum Verweilen lädt der im Luther-Jahr den Elementen gewidmete Gottesdienst in St. Nikolai ebenso ein wie Schloss Caputh oder Alt-Geltow mit Kirche und Handweberei. Auf dem Rückweg bringt Sie der BMX World Champion Viki Gómez zum Staunen, der Ravels Streichquartett in der neuen Location des Bahnhofs Pirschheide performt, bevor zum Ausklang im Nikolaisaal sich Ihnen die Elemente spanisch-feurig präsentieren.
= für Familien besonders geeignet!

Die zweite, sportlichere Tour (33 km) führt an 7 herrlichen Seen entlang und bietet dazu Musik im Dialog mit Feuer, Wasser, Luft und Erde an vielen aufregenden Orten in schönster Natur. Nach dem Start geht's los im Park Sanssouci mit Friedenskirche, Grottensaal & Kolonnaden am Neuen Palais. Sie fahren über die idyllische Lindenallee und die Golmer Kirche zum Großen Zernsee. Und schon sind Sie in Werder. Hier machen Sie Rast an der Havelbucht, bezwingen die Friedrichshöhe und werden mit einer einmaligen Aussicht über den Plessower See belohnt. Von der Kirche Glindow aus geht's nahezu paradiesisch immer am Ufer der Havel-Seen nach Potsdam zurück. Bevor Sie sich zum Abschlusskonzert in den Nikolaisaal aufmachen, entdecken Sie nicht nur die Glindower Ziegel-Manufaktur oder Potsdams Pirschheide mit Campingplatz & Bahnhof, sondern Klingende Steine, Trompeten aus Glas, grandios mehrstimmigen Sologesang oder den BMX World Champion Viki Gómez. Eine wahre Tour für alle wasserliebenden Fahrrad-Konzert-Freunde!

CHECK-IN & START:
Luisenplatz Potsdam / Brandenburger Tor 9.30 bis 11.00 Uhr

Hier tauschen Sie Ihr Ticket gegen den Tagesausweis und Ihre persönlichen Reiseunterlagen. Erst dann haben Sie freien Zutritt zu allen Veranstaltungen. In den historischen Parkanlagen ist der Fahrradverkehr nur auf den dafür freigegebenen Wegstrecken unter Einhaltung der StVO erlaubt.

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner