Fahrradkonzert

Sonntag, 12.06.2016 | 11:00 | Fahrradkonzert

Fahrradkonzert

"Tour de Potsdam"

Start: Brandenburger Tor Potsdam | CHECK-IN ab 10:30 Uhr / Anschrift: Luisenplatz, 14467 Potsdam

Preise: 25.00 € | 10.00 €
Kartenpreis inkl. Kinder bis 10 Jahre | JFT (Junges Festspielticket): 10 € = Einheitspreis für junge Leute von 11 bis 25 Jahren (begrenztes Kontingent)

Derzeit ausverkauft
Diese Veranstaltung ist derzeit ausverkauft. Restkarten können ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn telefonisch erfragt werden.

Initiates file downloadDownload Gesamtprogramm (PDF 4,5 MB)

Ihre Reise auf den Spuren Frankreichs in Potsdam an einem Tag mit 25 Konzerten, Führungen und Besichtigungen an 18 Orten

Programm

KONZERT

  • BRANDENBURGER TOR: "Tamboursession"
  • WINZERBERG am OBELISK: Im französischen Sound - Bigband Helmholtz-Gymnasium
  • WEINBERG SCHLOSS SANSSOUCI: Xavi Lozano flötet auf Fahrradteilen
  • BILDERGALERIE SANSSOUCI: Starflötist Alexis Kossenko bläst "Solos pour Sans Souci" von Quantz
  • ORANGERIESCHLOSS SANSSOUCI: Frankreichs Jazzgrößen im Duo - Vincent Peirani (Akkordeon) & Emile Parisien (Saxofon)
  • WEINBERG AM KLAUSBERG: "Chansons françaises" - Carole Martiné
  • RATHAUS POTSDAM: "Die Kinder des Monsieur Mathieu" - Kinderchor der Musikschule
    "J. S. Bach" Potsdam | "Psssst" - Pantomimen mit Peter Mim
  • PFINGSTKIRCHE: Harfe de luxe - Maria Cleary & Catherine Jones spielen Werke von Jean-Pierre Duport
  • GEDENKSTÄTTE LEISTIKOWSTRASSE: Jean Baron bläst Veuze, den Dudelsack aus der Bretagne
  • UFER WASSERWERK BERTINISTRASSE: Mitten in Frankreich "Rue Musette № 1" - Carmen Hey & Martin Weiss
  • NEUER UFERWEG AM JUNGFERNSEE: "Rue Musette № 2-4" - französische Akkordeonisten unterwegs
  • COMMUNS AM NEUEN PALAIS: Battaglia-Flöten (Anne Freitag) & Tambours der Kaisergarde Frankreich
  • NIKOLAISAAL POTSDAM: Das GlasBlasSingQuintett rockt mit Weinflaschen
  • KUNSTHAUS SANS TITRE: Cristal Baschet, eine instrumentale Rarität, gespielt von Thomas Bloch
  • FRANZÖSISCHE KIRCHE: Musik der Bretagne - Jean Baron (Bombarde) & Cédric Salaün (Orgel)
  • KIRCHE ST. PETER UND PAUL: Barockmusik aus Versailles mit Les Ambassadeurs

FÜHRUNG | BESICHTIGUNG | AUSSTELLUNG
Winzerberg am Obelisk: Weinbergführungen | Weinberg Schloss Sanssouci: Einflüsse Frankreichs rund ums Schloss | Weinberg am Klausberg: Pariser Chic in Preußens Gärten, Ausstellung Königlicher Weinberg mit Weinverkostung (Mosaik-Werkstätten gGmbH), Weinbergführungen, Besichtigung Belvedere Klausberg | Rathaus Potsdam, Pfingstkirche, Gedenkstätte Leistikowstraße & Ufer Wasserwerk Bertinistraße: Führungen | Villa Quandt: Potsdam und der Wein (Lutz H. Prüfer) | Kunsthaus sans titre: Ausstellung & Besichtigung Kunstwerkstätten | Französische Kirche: Das Spätwerk des Architekten Knobelsdorff | Hugenottengarten (Gutenbergstr. 77): Besichtigung mit der Gartenarchitektin Ina Holz

Beschreibung

Zwei Touren er-fahren das französisch inspirierte Potsdam, erkunden dessen Geschichte, Lebensart, die Impulse des französischen Geschmacks auf Landschaft und Städtebau und vor allem Musik.

Die gemütliche und dabei kurzweilige erste Tour (rot, 10 km) lenkt die Radler direkt zu den drei zum Park Sanssouci gehörenden königlichen Weinbergen, die mit einmaligen Aussichten auf die Stadt, einem Flötisten auf Fahrradteilen, mit Weinverkostung und Pariser Chic in Preußens Gärten locken. Zum Hören & Verweilen laden die Bildergalerie Sanssouci, das Orangerieschloss und das ehemalige Weinmeisterhaus – das Drachenhaus am Klausberg – ein, bevor Sie sich über die Communs am Neuen Palais in Richtung Französische Stadtquartiere aufmachen. Dabei überraschen Tambours, Weinflaschenmusik und Instrumenten-Raritäten, bis zum Ausklang in der Kirche St. Peter und Paul Musik aus Versailles erklingt.
= für Familien besonders geeignet!

Die zweite und mit 20 km sportlichere (blau) ist die Große Weinberg-Tour, die den Potsdamer Weinanbau sowie die Historie und Landschaft dieser Lebensräume zwischen dem 17. und 21. Jahrhundert erkunden möchte. Eingebettet in französische Klänge führt die Tour vom Winzerberg am Obelisk über das Potsdamer Rathaus zur Großen Weinmeisterstraße mit Pfingstkirche, Villa Quandt, Militärstädtchen Nr. 7 und damit auch zu den einstigen Weinbergen zwischen Heiligem See und heutigem Pfingstberg. Die malerische Landschaft entlang des Jungfernsees mit ihren reizvoll inszenierten Sichtachsen wird zur "Rue Musette", bevor Sie über die Teufelsgrabenbrücke zu den Communs am Neuen Palais und den Weinbergen von Sanssouci gelangen. Jetzt ist es nicht mehr weit zur Kirche St. Peter und Paul, wo beim Abschlusskonzert alle Radler sich fröhlich vereinen.

CHECK-IN & START:
Brandenburger Tor Potsdam 10.30 bis 12.00 Uhr

Hier tauschen Sie Ihr Ticket gegen den Tagesausweis und Ihre persönlichen Reiseunterlagen. Erst dann haben Sie freien Zutritt zu allen Veranstaltungen. In den historischen Parkanlagen ist der Fahrradverkehr nur auf den dafür freigegebenen Wegstrecken unter Einhaltung der StVO erlaubt.

Partner FAHRRADVERLEIH:
Radstation Pedales
Hauptbahnhof Potsdam
Babelsberger Str. 10
Reservierung: 0331-887 199 17
www.pedales.de ›

CityRad-Rebhan Rent a bike
Heinrich-Mann-Allee 7 (Nähe Hauptbahnhof Potsdam) | 14473 Potsdam
Reservierung: 0331-27 062 10
www.cityrad-rebhan.de ›

Die Musikfestspiele Potsdam werden gefördert von:
Weitere Partner und Kooperationspartner